Mittwoch, 24.07.2024

Zusammenfassung der Meister, Europapokal-Teams und Absteiger aus Europas Top-Ligen

Empfohlen

Nina Wagner
Nina Wagner
Nina Wagner ist eine talentierte Nachwuchsjournalistin, die mit ihrer Kreativität und ihrem Gespür für spannende Geschichten beeindruckt.

Die Saison 2023/2024 in den europäischen Top-Ligen ist zu Ende gegangen. In den Ligen Deutschlands, Spaniens, Italiens, Frankreichs, Portugals, der Niederlande und der Türkei stehen die Meister, die Teilnehmer am Europapokal sowie die Absteiger fest.

Der erste Meistertitel der Vereinsgeschichte in der Bundesliga geht an Bayer Leverkusen. In der Premier League sichert sich Manchester City den Titel und qualifiziert sich automatisch für die Champions League. Real Madrid ist spanischer Meister und Inter Mailand darf sich über den Meistertitel in Italien freuen. Paris Saint-Germain krönt sich zum Meister in Frankreich, während Sporting Lissabon diese Ehre in Portugal zuteil wird. In den Niederlanden holt PSV Eindhoven den Meistertitel, und Galatasaray ist der türkische Meister.

Mehrere Teams haben sich für die Europa League, die Conference League oder die Abstiegs-Relegation qualifiziert. Die Saison endet mit einigen Überraschungen und spannenden Entwicklungen in den verschiedenen Ländern.

Weiterlesen

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Aktuelle Nachrichten