Samstag, 20.07.2024

Sinner bei den French Open bleibt trotz Startproblemen weiter auf Kurs

Empfohlen

Nina Wagner
Nina Wagner
Nina Wagner ist eine talentierte Nachwuchsjournalistin, die mit ihrer Kreativität und ihrem Gespür für spannende Geschichten beeindruckt.

Jannik Sinner hat es ins Viertelfinale der French Open geschafft, nachdem er anfängliche Startschwierigkeiten überwunden hat. Der junge Tennisspieler besiegte den Franzosen Corentin Moutet mit 2:6, 6:3, 6:2, 6:1 und setzte damit seine Siegesserie auf der Grand-Slam-Bühne fort. Sein nächster Gegner wird der Bulgare Grigor Dimitrow sein.

Sinner hatte zu Beginn des Spiels Probleme mit dem Spiel seines Gegners, konnte sich aber souverän steigern und den Sieg erringen. Trotz anfänglicher Schwierigkeiten zeigte Sinner im Laufe des Spiels deutliches Druckverhalten und Dominanz. Die Leistung von Sinner wird nun besonders im Viertelfinale gegen Dimitrow unter die Lupe genommen werden.

Weiterlesen

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Aktuelle Nachrichten