Sonntag, 21.07.2024

Johann Wadephul befürwortet deutsche Beteiligung an Schutztruppe im Gazastreifen

Empfohlen

Tom Schubert
Tom Schubert
Tom Schubert ist ein investigativer Journalist, der mit seinem Mut und seiner Entschlossenheit, Missstände aufzudecken, überzeugt.

Deutsche Beteiligung an einer UN-Schutztruppe für den Gazastreifen steht derzeit zur Diskussion. Die Idee stößt auf Unterstützung von Politikern aus CDU und Linken sowie auf die Forderung der Arabischen Liga. Der stellvertretende Vorsitzende der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Johann Wadephul, begrüßt die Idee und zeigt damit Zustimmung zu einer möglichen deutschen Beteiligung. Gleichzeitig plädiert Thüringens Ministerpräsident Bodo Ramelow (Linke) für eine neue Form von Friedensinitiative. Diese Diskussion wird begleitet von der Forderung der Arabischen Liga nach einer Schutztruppe für den Gazastreifen.

Die Diskussion über die deutsche Beteiligung an dieser Schutztruppe ist in vollem Gange. Die Unterstützung von Politikern aus verschiedenen Parteien für eine Friedensinitiative wird als positiv angesehen. Zugleich wächst die internationale Forderung nach einer Schutztruppe im Gazastreifen.

Weiterlesen

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Aktuelle Nachrichten