Mittwoch, 24.07.2024

Geldvermögen der deutschen Privathaushalte erreicht historischen Höchststand

Empfohlen

Felix Braun
Felix Braun
Felix Braun ist ein politischer Journalist, der mit seiner kritischen Denkweise und seinem Engagement für Wahrheit und Transparenz überzeugt.

Die Menschen in Deutschland besitzen in Summe mehr Geld als je zuvor, mit einem privaten Geldvermögen von 7.716 Milliarden Euro am Ende des Jahres 2023, was einen Rekord darstellt. Dieser Betrag markiert einen Anstieg um 250 Milliarden Euro im Vergleich zum dritten Quartal 2023. Die Zunahme wird vor allem auf Kursgewinne bei Aktien und höhere Sparzinsen zurückgeführt.

Im vierten Quartal allein konnten die Gewinne aus börsennotierten Aktien und Investmentfonds 184 Milliarden Euro erreichen. Das Nettogeldvermögen stieg zum Jahresende auf 5.560 Milliarden Euro an.

Das steigende private Geldvermögen in Deutschland spiegelt den Trend zu höheren Investitionen und einem verstärkten Sparverhalten der Bevölkerung wider. Dies könnte auf positive wirtschaftliche Entwicklungen hindeuten.

Weiterlesen

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Aktuelle Nachrichten